Fremdkapital

Verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere Strategie zur Refinanzierung durch Fremdkapital und erhalten Sie alle Informationen zu Ratings.

Der GRENKE Konzern in den internationalen Kapitalmärkten

Die internationalen Kapitalmärkte sind im Rahmen der Refinanzierungsstrategie und der dementsprechenden Liquiditätsversorgung des GRENKE Konzerns von besonderer Bedeutung.

Die Zahlungsfähigkeit des GRENKE Konzerns wird durch die ausreichende Vorhaltung von Liquditätslinien gewährleistet. Eine diversifizierte Refinanzierungsstruktur im kurz- und langfristigen Bereich ermöglicht eine ausreichende Liquiditätsbeschaffung für den GRENKE Konzern und das weltweite Geschäft. Die wesentlichen Refinanzierungsmittel zur Sicherstellung der kurzfristigen Zahlungsfähigkeit des GRENKE Konzerns sind Bargeldbestände, eine syndizierte revolvierende Kreditfazilität und Kontokorrentkredite. Darüber besteht ein Commercial-Paper-Programm zum Emittieren von Commercial Paper.

 

Die mittel- und langfristige Refinanzierung des GRENKE Konzerns erfolgt zum einen durch Anleiheemissionen über das Debt-Issuance-Programm. Zum anderen nutzt der GRENKE Konzern Refinanzierungsinstrumente in Form von klassischen Bankfinanzierungen, revolvierenden Kreditfazilitäten, Forfaitierungsfazilitäten und ABCP-Programmen sowie Finanzierungsmöglichkeiten, die uns über das Einlagengeschäft der GRENKE BANK AG zur Verfügung stehen.
 

 

Ausführliche Erläuterungen zu den einzelnen Finanzierungsinstrumenten bei GRENKE entnehmen Sie bitte dem aktuellen Geschäftsbericht.

Global Investor Call Dokumente

Unter den nachfolgenden Links finden Sie alle Unterlagen zum Global Investor Call:

Links und Downloads

Ratings der GRENKE AG

Agentur
Long Term / Short Term
Ausblick
Datum

Standard & Poor’s

BBB / A-2

stabil

März 2023

Fitch Ratings

BBB / F2

stabil

November 2023

GBB Rating

BBB + / -

stabil

Juli 2023

In ihrer letzten Analyse vom 23. März 2023 vergab die Ratingagentur Standard & Poor’s das Counterparty Credit Rating BBB / A-2. Der Ausblick auf das Langfrist-Rating ist stabil.

 

In ihrer ersten Analyse vom 24. Oktober 2022 bewertet Fitch Ratings den Konzern mit BBB/F2 mit stabilem Ausblick.

 

In ihrer letzten Analyse vom 30. Juni 2023 bewertet die GBB-Rating Gesellschaft für Bonitätsbeurteilung mbH das Rating BBB+ des GRENKE Konzerns. Der Ausblick wurde auf stabil angepasst.

Rating-Dokumente

Die folgenden Rating-Dokumente zeigen im Detail auf, wie Standard & Poor’s und GBB Rating unsere Bonität bewerten.

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns an

Sie wünschen telefonische Beratung?

+49 7221 5007-0

Mo - Fr 8 - 18 Uhr

Team Investor Relations

Bei Fragen rund um das Thema Investor Relations beraten wir Sie gerne auch persönlich. Melden Sie sich telefonisch bei Ihrem Ansprechpartner oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.